Einsatzkräfte

Gefahrsituationen besser einschätzen

Am Unfallort muss zunächst festgestellt werden, welchen Gefahren Einsatzkräfte ausgesetzt sind. Toxische Gase und Dämpfe durch zum Beispiel ausgelaufene Lösemittel können akute Vergiftungen verursachen, aber auch in geringeren Konzentrationen Langzeitfolgen auslösen. Bei karzinogenen Chemikalien wie Benzol ist besondere Vorsicht geboten.